Wirkungsvolle Advocacy-Strategien

Das politische Berlin verstehen – Kommunikationsräume effektiv nutzen

Kursnummer: KOM-109

Trainingsinhalt

„Lobbying“ ist ein großes Wort, das obendrein schlecht konnotiert ist. Dabei tun hunderte von Organisationen, vom Arbeitgeberverband zum DGB, von Verbindungsbüros der Kirchen bis zu Umweltverbänden täglich nichts Anderes: sie versuchen, politisch wahrgenommen und gehört zu werden. Um ihre Sicht der Dinge zu erläutern, auf Missstände aufmerksam zu machen, Gesetze zu verhindern oder auch zu fördern. 

Doch wie spricht man Ministeriumsmitarbeitende, BüroleiterInnen, persönliche ReferentInnen von PolitikerInnen am besten an? Und wann? Welche (informellen) Akteure spielen außerhalb des politischen Spielfelds eine Rolle? Welche Kanäle gibt es, um Kontakt zu Fachabteilungen herzustellen? Und wie bietet man Argumente und Fakten seinen GesprächspartnerInnen so an, dass sie verstanden und genutzt werden? 

Was Sie lernen

  • Erweitertes Verständnis des politischen Berlins
  • Wirkungsvolle Kommunikationskanäle identifizieren, um mit „der Politik“ und Akteuren ins Gespräch zu kommen
  • Trittsicherheit auf politischem Parkett 
  • Logiken, denen Politik, Medien, NGOs, Stiftungen und Verbände folgen und deren Wirkungspotentiale
  • „Advocacy“ im politischen Spielfeld 
  • Erarbeitung eines Advocacy-Werkzeugkastens 

Wie Sie lernen

  • Gruppenarbeit
  • Praxisübungen mit Praxisbeispielen
  • Erarbeitung praxistauglicher Strategien und Maßnahmen

Für wen

  • Mitarbeitende von NGOs, Stiftungen, Initiativen und Verbänden 
  • Mitarbeitende von politiknah arbeitenden Forschungsorganisationen oder Unternehmen sowie Mitarbeitende von Public-Affairs-Agenturen 

Dozenten

Marten Hayen

Marten Hayen
Selbständiger Berater für Strategische Kommunikation und Public Affairs, Politiktrainer

Was mich antreibt: Praxiserfahrungen weitergeben, neue Erfahrungen sammeln.

Was ich mit diesem Kurs bewegen will: Trittfestigkeit auf politischem Parkett plus weiteren Hauptstadt-Spielfeldern.

Welche Erfahrungen ich mitbringe: Ich bin seit rund 20 Jahren in der Politik- und Kommunikationsbranche tätig: Sieben Jahre als Referent im Deutschen Bundestag, sechs Jahre als Leiter der Unit Public Affairs in der internationalen PR-Agentur Hill&Knowlton und seit 2010 als selbständiger Berater. Ich berate Unternehmen, Kammern, Verbände und NGOs zur politischen Kommunikation und Advocacy. Durch meine Bundestagsarbeit und Kundenberatung kenne ich das politische Spielfeld in Berlin, die Aufbau- und Ablauforganisation in Parlament, Ministerien und Parteigremien. Ich gebe deutschlandweit Seminare und Praxisworkshops zum Thema Lobbying und Advocacy-Strategien. Studiert habe ich in Potsdam, Oldenburg, Bamberg und Berlin Politik- und Verwaltungswissenschaften sowie Public Relations. 

Dr. Jörg Hackeschmidt

Dr. Jörg Hackeschmidt
Referent im Stab Politische Planung, Grundsatzfragen und Sonderaufgaben des Bundeskanzleramtes

Was mich antreibt: Der Erfahrungsaustausch mit anderen.

Was ich mit diesem Kurs bewegen will: Verständnis für das Funktionieren von Ministerien wecken.

Welche Erfahrungen ich mitbringe: Ich arbeite seit 2006 als Referent im Stab Politische Planung, Grundsatzfragen und Sonderaufgaben des Bundeskanzleramtes. Ich bin dort unter anderem als Redenschreiber der Bundeskanzlerin tätig. Der „Dialog über Deutschlands Zukunft“ 2011/12 der Bundeskanzlerin wurde von mir mitkonzipiert und mitbetreut. In diesem ersten Partizipationsprozess auf Bundesebene beteiligten sich 155 unabhängige Experten in Workshops und über 80.000 Bürger online und bei Townhall-Gesprächen. Davor war ich Referent und Redenschreiber im Grundsatzreferat des Bundespräsidialamtes. Bis 2004 arbeitete ich knapp 10 Jahre als Berater bei PLEON (heute Ketchum Pleon). Ich habe in München, Berlin und Tel Aviv Geschichte studiert und verfüge darüber hinaus über eine journalistische Ausbildung.

Zeit und Ort

Zeit: 28.06.2018, 17:00-20:00 Uhr
29.06.2018, 09:00-18:00 Uhr
Ort: In den Räumlichkeiten von Babbel (Lesson Nine GmbH)
Max-Beer-Str. 6
10119  Berlin
Kursnummer: KOM-109

Sie interessieren sich als Organisation für die Buchung von Einzeltrainingsplätzen? Dann kontaktieren Sie uns für eine persönliche Beratung.

Zurück zur Übersicht zum Programm